"Unsere Idee war und ist es,
mit vielen Gleichgesinnten einen aktiven Beitrag für genau die Menschen zu leisten, welche nicht die gleichen Möglichkeiten oder Mittel wie wir haben." Laura, Marius, Bastian

Im Frühjahr 2018 bekam Romina, ein Mitglied von CrossFit  227,

die Diagnose Lymphknotenkrebs, 

Neben all der Unterstützung die Romina durch Freunde und Bekannte erhalten hat, sahen wir drei uns auch in der Pflicht nicht nur sie, sondern auch die Stiftung Deutsche Krebshilfe so gut wir können zu unterstützen. 

Grund genug also ein kleines Event auf die Beine zu stellen, welches wie im Handumdrehen zu einer Großveranstaltung mit über 300 Teilnehmern heranwuchs. 

Dieser Erfolg hat uns so überwältigt, dass wir beschlossen haben, diesen Event für einen guten Zweck fortzuführen.

 

Galt es angelehnt an ihren Namen letztes Jahr bei RoWmina noch 100 Kilometer auf Ruderergometern zu absolvieren, werden sich alle teilnehmenden Teams dieses Jahr getreu dem neuen Motto „Hinfallen und wieder Aufstehen“ auf eine 4-stündige Reise mit Burpee Broad Jump machen. 

Es gibt immer einen Grund sportlich aktiv zu sein, aber keinen besseren, als anderen Menschen damit zu helfen, also sei dabei!

Bastian

Gründer der BuffaloBox CrossFit Ettlingen und engagierter Netzwerker und Community Kopf. Er engagiert sich seit Jahren für soziale Projekt und hat mit Rowmina seine Herzensangelegenheit gefunden.

Laura

Inhaberin von CrossFit 227 und selbst passionierte Athletin und Coach. Als sie von der Krebsdiagnose von Romina erfuhr, war Ihr klar - dass es wichtig ist sich zu engagieren und hat Rowmina aus der Taufe gehoben.

Marius

Inhaber von CrossFit 227 und als Competition Athlete und Coach auch immer bestrebt den Members aufzuzeigen Sport nicht zu ehrgeizig und ernst zu nehmen bzw. nicht zu vergessen um was es wirklich geht im Leben.